SEO Kategorie
13. November 2016

Optimierung nur für Google?

Wie bereits erwähnt, ist Google seit vielen Jahren die mit Abstand wichtigste Suchmaschine im Internet, mit einem Marktanteil von über 95 Prozent in Deutschland. Und so stellt sich automatisch die Frage für jeden Suchmaschinenoptimierer, ob er seine Projekte ausschließlich für Google optimieren sollte?

Eine pauschale Antwort kann darauf nicht gegeben werden. Sagen wir es so: Für ein durchschnittliches Projekt ohne tiefergehende fachliche Ausrichtung ist eine Optimierung ausschließlich für Google in fast jedem Fall sinnvoll. Lediglich für Yahoo könnte sich eine zusätzliche Optimierung auch noch lohnen, wobei sich die Optimierungsfaktoren zwischen diesen beiden Suchmaschinen kaum unterscheiden.

Wer dagegen ein Projekt betreibt, das einen sehr eng gesteckten und fachlich tiefen Bereich abdeckt, für den könnte es durchaus lohnenswert sein, das Projekt auch für eine kleine, auf genau diesen Bereich spezialisierte Suchmaschine zu optimieren. Allerdings sollten Sie in diesem Fall zuerst eruieren, ob auch wirklich genügend Besucher über diese Suchmaschine auf Ihre Seite kommen können. Andernfalls wird sich die spezielle Optimierung kaum lohnen.